Jeanine Murer

Jeanine Murer wurde 1991 in Baar ZG geboren. Im Alter von zehn Jahren erhielt sie ihren ersten Unterricht auf der Posaune bei Urs Koller und später bei Marco Müller. Nach der Berufslehre zur Bankkauffrau studierte sie im Bachelor of Arts in Music klassische Posaune bei Prof. Markus Wüest an der Hochschule Luzern – Musik. Im vergangenen Sommer schloss sie den Master of Arts in Musikpädagogik an der Hochschule Luzern mit Auszeichnung ab. Derzeit studiert Jeanine im Master of Arts in Music Orchester bei Martin Schippers in Luzern. Sie ist Mitglied des Tromboncino Quartetts und war von 2013 – 2017 Soloposaunistin des Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchesters. Sie spielt als Zuzügerin in diversen Orchestern (Kammerorchester Basel, Lucerne Festival Academy Orchestra, u.a.). Sie arbeitet als Musikpädagogin an den Musikschulen Hergiswil NW, Schwyz und Brunnen. Jeanine Murer gewann den ersten Preis am Philip Jones Brass – Preis 2018.