Isabel Weymann

Isabell Weymann wurde 1979 in Stuttgart geboren und begann mit 11 Jahren Querflöte zu spielen. Es folgten Preise beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ 1995,1996. Nach dem Abitur studierte sie zunächst bei Prof. Robert Winn an der Musikhochschule in Köln. Nach dem Vordiplom wechselte sie zu Günter Rumpel an die Musikhochschule Zürich, wo sie im März 2004 ihr Konzertdiplom mit Auszeichnung abschloss. Es folgten Meisterkurse bei Jose-Danniel Castellon, Emmanuel Pahud, Aurele Nicolet und Jeanne Baxtresser. Isabell Weymann  unterrichtet an der Musikschule und Kantonsschule Bülach und an der Jugendmusikschule Winterthur und spielt als Zuzügerin an der Oper Zürich, beim Zürcher Kammerorchester sowie bei den Festival Strings Lucerne.