Dietmar Kirchner

Dietmar Kirchner ist in Hohenems (A) aufgewachsen und dort zur Schule gegangen.Erste musikalische Kontakte hatte er durch seinen Onkel ( Organist ) der ihn zum Klavierspielen animierte.

Später folgte ein Studium an der Jazz - Schule St.Gallen ( Lehr - und Performancediplom) dann an der ZHDK ( Kontrabass, Jazz und Klassik ), Tonsatz und Harmonielehre ebenfalls an der ZHDK bei Benjamin Lang.

Von 2016 bis 2019 absolvierte er ein Kompositions - und Musiktheoriestudium an der Anton - Bruckner Privatuniversität in Linz ( Master of Arts ).

Dietmar unterrichtet an der Musikschule Arbon und Romanshorn und arbeitet als freischaffender Musiker und Komponist.

Er machte sich vor allem als Jazzbassist einen Namen durch die Zusammenarbeit mit Peter Madsen, Peter Herbert, Tony Lakatos, Bodan - Art Orchestra, Jazzorchester Vorarlberg u.v.a.

2018 erhielt er ein Arbeitsstipendium BKA - Wien und ein Kompositionsstipendium / Land Vorarlberg. Auftragskompositionen für das Koehne - Quartett, das Aeon - Quartett und das Ensemble - Plus, folgten.